Workshops

Chorworkshop am 22. Dezember 2019

Weihnachtszeit. Das ist die Zeit, in der wir mit unserer Familie und unseren Freunden zusammenkommen – um gemeinsam zu singen! Sei auch Du dabei und stimme Dich mit zahlreichen Chorsängerinnen und -sängern jeden Alters auf das Weihnachtsfest ein! Am 22. Dezember laden wir erneut zum großen Chorworkshop. Unter der Leitung von Lisa-Marie Holzschuh, frisch gebackene Kulturförderpreisträgerin der Stadt Amberg 2019, erarbeiten wir einen Tag lang ein tolles weihnachtliches Repertoire und bringen es direkt auf die Bühne! Sing mit!

Flyer_Vorne_2zu3
Flyer_Hinten_2zu3_ohneText

„Ich freue mich sehr darauf, als musikalische Leitung von Horizing Music auch in diesem Jahr wieder viele motivierte Sängerinnen und Sänger zu treffen und mit ihnen intensiv an einem tollen Chorprogramm arbeiten zu dürfen“ – Lisa-Marie Holzschuh

„jauchzet, frohlocket!” heißt es im Anschluss an den Workshop in der Amberger Paulanerkirche. Zum Abschlusskonzert haben wir ein professionelles Berliner Posaunenquartett eingeladen, das den Abend Seite an Seite mit dem Projektchor mit festlichen Klängen füllen wird. Mal im Wechsel, aber auch gemeinsam werden die Instrumentalisten und die Sängerinnen und Sänger zu hören sein. Als Workshop-Teilnehmer hast Du so die einmalige Gelegenheit, den Profis an der Posaune zu lauschen, aber auch gemeinsam mit ihnen zu musizieren. Sei dabei!

Kurz & Knapp

Für wen? Sängerinnen und Sänger jeden Alters mit Chorerfahrung.

Wann? 22. Dezember 2019 ab 9 Uhr, Abschlusskonzert um 18 Uhr

Wo? Ostbayerische Technische Hochschule (OTH) Amberg, Abschlusskonzert in der Paulanerkirche Amberg

Kosten? 39€ , ermäßigt 29€ (jeweils zzgl. 7€ für Verpflegung). In diesem Beitrag sind ein Mittagessen, ein kleiner Snack vor dem Konzert, Wasser und Heißgetränke sowie die Noten der am Workshop erarbeiteten Stücke enthalten. Die Ermäßigung gilt für Schüler und Studenten.

Anmeldeschluss ist der 11. Dezember 2019!

Weinprobe (15 of 26)

Wer leitet den Workshop?

Lisa-Marie Holzschuh macht die etwas andere Karriere bei der Bundeswehr. Sie ist gerade mal 22 Jahre alt, dirigiert aber schon ein ganzes Orchester.“ So lautet die Beschreibung eines ZDF-Berichts über unser Ausnahmetalent Lisa-Marie Holzschuh. Doch Lisa kann nicht nur dirigieren, sondern spielt selbst auch auf höchstem Niveau Flöte und Klavier, außerdem ist sie als Sängerin tätig. Als zweifache Preisträgerin des Kulturförderpreises der Stadt Amberg gehört sie schon jetzt zu den musikalischen Größen der Region. Seit ihrer Kindheit prägt die Musik Lisas ganzes Leben, als Sängerin und Instrumentalistin gewann die junge Frau aus Ebermannsdorf mehrfach bei Jugend musiziert. Seit 2011 unterrichtet sie selbst schon das Querflötespielen in ihrer Heimat, 2015 übernahm sie die musikalische Leitung des Nachwuchsorchesters der Knappschaftskapelle Amberg und irgendwann ging alles ganz schnell. Heute ist die Liste der Orchester, die Lisa geleitet hat lang – und die Liste derer, in denen sie mitgespielt hat noch länger. Seit 2018 übernimmt sie regelmäßig Proben und Konzertdirigate des Sinfonischen Blasorchesters der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf, wo sie gerade ihr Kapellmeisterstudium absolviert. 
Unterstützt wird Lisa-Marie von Johannes Raab am Piano. Johannes ist unser Maestro an den Tasten. Wenn seine Finger fliegen, können wir uns entspannt zurücklehnen, die Augen schließen und einfach nur genießen. Seit seinem siebten Lebensjahr ist der Klavierhocker sein Lieblingsplatz. Sonst auch immer wieder solistisch aktiv, begleitet er am 22. Dezember den Chor und sorgt für gute Stimmung – im wahrsten Sinn des Wortes!

Zeitplan

ab 08.15 Uhr: Check-In, OTH Amberg

09.00 Uhr: Workshop, Teil I

12.00 Uhr: Mittagspause

13.00 Uhr: Workshop, Teil II

16.00 Uhr: Transfer zur Paulanerkirche

16.30 Uhr: Soundcheck und Stellprobe

17.15 Uhr: Garderobenzeit und Abendsnack

18.00 Uhr: Konzertbeginn

Chorworkshop mit Paul Phoenix (16 of 19)